angebliche vergewaltigung

Frage gestellt am: 04.03.2016 um 00:32:14 in der Kategorie: Strafrecht
Einsatz 49,00 €
Status Beantwortet
hallo habe da mal eine frage habe gestern mit einer freundin was getrunken ok ich habe was getrunken sie hat druck betankung gemacht sie ist 16 waren beide ziehmlich voll und sind anschliessend in der kiste gelandet sie will jetzt eine anzeige machen wegen vergewaltigung was niemals so gewesen ist im gegenteil sie hatte mir ihre brüste gezeigt und ihren tanga naja und dann ist es halt passiert es kann auch ein sehr guter freund bezeugen das sie immer mehr wollte zu trinken das sie die gläser geext hatte also auf ex aus getrunken und meinte das sie noch nichts mehrkt vom alkohol und ich nun angst habe das sie damit durch kommt habe sie nie vergewaltigt ich bin 37 jahre alt was kann ich tuhn brauche dringend rat weil es so wie sie es sagt nie so gewesen ist

Antwort auf Frage (04.03.2016 um 20:59:40)

Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Tel: 0551/43600
Fax: 0551/43620
Anschrift: Reinhäuser Landstraße 80, 37083 Göttingen, Deutschland
Schwerpunkte: Bau- und Architektenrecht, Familienrecht, Mietrecht und WEG, Sozialrecht, Vertragsrecht
Die Antwort wurde vom Berater noch nicht freigegeben

Sie möchten eine Frage zum Thema angebliche vergewaltigung stellen?

Sie sind noch nicht registriert und möchten eine Frage stellen?

Jetzt registrieren und Frage stellen ››

Die Registrierung ist kostenlos. Falls Sie schon registriert sind, nutzen Sie das Loginformular rechts.

Login

3 Schritte bis zur Antwort

1. Frage einstellen
2. Preis bestimmen
3. Anwälte antworten

QuickSSL Premium

Sichere online Transaktionen bei bista.de durch QuickSSL® Premium SSL.

Verzeichnis der Berater

Rechtsanwälte
 
Alle Preise inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer.