Aufentahlsbestimmungsrecht

Frage gestellt am: 29.09.2012 um 02:37:34 in der Kategorie: Allgemeines Recht
Einsatz 50,00 €
Status Beantwortet
Seit mehr als 30 Jahre wohne ich zusammen mit meine Frau in unsere eigene Haus, damals auf Erbrechtliche Gründe haben wir auf Ihre Name gekauft. Seit einige Jahre leben wir zusammen aber jeder führ seine eigene Leben. Jetzt nach eine Aufentahl von mir von ca.3 Monate in Spanien, wir wohne in München, meine Frau hat ein neue Freunde und verbiete mich die Eingang in unserem Haus. Wir haben nie in Leben Gewalt zwischen uns, nur umendlich wörtlich auseineinder Setzung gehabt. In Ihre letzte e-mail schreibt zu mir folgende: "muß ich Dir mitteilen, das Du nach rechtliche Auskunft keinerllei Recht mehr hast hier ohne meine Zustimmung in das Haus zu kommen oder hier zu wohnen. " Ich bin wie immer bei Wohnamt gemeldet und bekommen täglich sehr viel Post. Die frage ist, hat meine Frau Recht und kann Sie ohne weitere die eingang in meine eigene Haus verbieten?

Antwort auf Frage (29.09.2012 um 11:56:46)

Rechtsanwalt Dipl.- Wirtschaftsjurist (IDB) Alexandros Papassimos
Altstadtkanzlei Papassimos
Tel: 0571 730721400
Fax: 0571 730721409
Anschrift: Brüderstr. 4, 32423 Minden, Deutschland
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Arzt-/Medizinrecht, Erbrecht, Immobilienrecht, Ordnungswidrigkeiten
AW: Aufentahlsbestimmungsrecht
Sehr geehrter Herr Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Frage, die ich anhand Ihrer Informationen wie folgt beantworte:

Grundsätzlich muss man Ihrer Ex-Frau recht geben. Wenn Ihre Ex-Frau im Grundbuch als alleinige Eigentümerin eingetragen ist, kann sie auch alleine entscheiden, wer ihren Grund und Boden samt Haus betreten darf und wer wann und wo verweilen darf. Wenn Ihre Ex-Frau ihre Zustimmung verweigert, habe Sie grundsätzlich keine Handhabe. Sie könnten unter Umständen Ansprüche oder Rechte ableiten, wenn Sie das Haus finanziert haben bzw. mitfinanziert haben. Wenn Sie sich nicht daran halten, was Ihre Ex-Frau möchte, kann sie Sie unter Umständen wegen Hausfriedensbruch/Nötigung etc. anzeigen.

Im Einzelnen rate ich Ihnen, die Angelegenheit durch einen Rechtsanwalt regeln zu lassen. Dabei kann ich Ihre Vertretung gerne übernehmen. Sollten Sie das wünschen, kontaktieren Sie mich bitte kurz.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte wählen Sie dafür die Funktion Direktfrage an mich.

Mit freundlichen Grüßen

Papassimos
Rechtsanwalt
Wirtschaftsjurist (IDB)

WWW:KANZLEI-PAPASSIMOS.DE
INFO@KANZLEI-PAPASSIMOS.DE
0571/730 721 400
0176/24 84 99 69 

Sie möchten eine Frage zum Thema Aufentahlsbestimmungsrecht stellen?

Sie sind noch nicht registriert und möchten eine Frage stellen?

Jetzt registrieren und Frage stellen ››

Die Registrierung ist kostenlos. Falls Sie schon registriert sind, nutzen Sie das Loginformular rechts.

Login

3 Schritte bis zur Antwort

1. Frage einstellen
2. Preis bestimmen
3. Anwälte antworten

QuickSSL Premium

Sichere online Transaktionen bei bista.de durch QuickSSL® Premium SSL.

Verzeichnis der Berater

Rechtsanwälte
 
Alle Preise inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer.