aufforderung die Wohngemeinde zu verlassen

Frage gestellt am: 28.06.2012 um 20:07:46 in der Kategorie: Allgemeines Recht
Einsatz 50,00 €
Status Beendet
Gute Abend Ich habe meine Schriften in Winterthur hinterlegt auf dem Campingplatz.Weil im Sommer kein Platz für Dauercamper war bin ich bewilligt durch das Sozialamt Winterthur auf einen umliegenden Campingplatz ausgewichen.Nun will Winterthur dass ich mich abmelde.der Haken ist aber,dass ich nur in Winterth.mich auf demCampingplatz anmelden kann und ich ja nicht freiwillig irgenwo hin weggezogen bin.es gab einen ähnlichen Fall nur weiss ich darüber den§ nicht mehr.können Sie mir weiterhelfen.besten Dank1

Ein Berater hat weitere Informationen angefordert

Rechtsanwalt Dipl.- Wirtschaftsjurist (IDB) Alexandros Papassimos
Altstadtkanzlei Papassimos
Tel: 0571 730721400
Fax: 0571 730721409
Anschrift: Brüderstr. 4, 32423 Minden, Deutschland
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Arzt-/Medizinrecht, Erbrecht, Immobilienrecht, Ordnungswidrigkeiten
Nachfrage zu: aufforderung die Wohngemeinde zu verlassen
Sehr geehrter Herr Ratsuchender,

bitte beschreiben Sie Ihren Fall nochmal genauer. Aus der bis gegebenden Frage, ist nicht ersichtlich, was sie wissen möchten.

Mit freundlichen Grüßen

Papassimos
Rechtsanwalt

Sie möchten eine Frage zum Thema aufforderung die Wohngemeinde zu verlassen stellen?

Sie sind noch nicht registriert und möchten eine Frage stellen?

Jetzt registrieren und Frage stellen ››

Die Registrierung ist kostenlos. Falls Sie schon registriert sind, nutzen Sie das Loginformular rechts.

Login

3 Schritte bis zur Antwort

1. Frage einstellen
2. Preis bestimmen
3. Anwälte antworten

QuickSSL Premium

Sichere online Transaktionen bei bista.de durch QuickSSL® Premium SSL.

Verzeichnis der Berater

Rechtsanwälte
 
Alle Preise inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer.