Erbrecht-Betreuung

Frage gestellt am: 12.09.2012 um 06:52:39 in der Kategorie: Erbrecht
Einsatz 50,00 €
Status Beantwortet
Guten Tag,ich habe eine Vorsorgevollmacht für meine Mutter. Wir haben gemeinschaftlich geerbt. Vermögen und Land und Haus.Nun muß ich um zu sanieren einen Teil Land verkaufen. Das lehnt der Notar ab, weil meine Mutter dement ist und selber nicht mehr entscheiden kann. Haben damals nur eine private Vorsorgevollmacht gemacht mit Bestätigeng vom Arzt.Bin ich nun gezwungen eine Betreuung zu beantragen und fremde Personen dürfen dann für meine Mutter entscheiden? Was gibt es noch für Möglichkeiten damit der Wille meiner Mutter aus der Vorsorgevollmacht auch beim Notar anerkannt wird? Wenn es keinen anderen Weg als über die richterliche Betreuung gibt, dann hat sich meine Frage schon beantwortet und die Antwort hat sich erübrigt.

Antwort auf Frage (12.09.2012 um 09:29:42)

Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Anwaltskanzlei K. Roth
Tel: 040/31797380
Fax: 040/312784
Anschrift: Johannisbollwerk 20, 20459 Hamburg, Deutschland
Schwerpunkte: Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht und WEG, Strafrecht, Vertragsrecht
AW: Erbrecht-Betreuung

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte.

Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen, so dass die Beratung innerhalb dieses Forums lediglich eine erste rechtliche Orientierung in der Sache darstellt und keinesfalls den Gang zu einem Kollegen vor Ort ersetzen kann.

 

Dies vorausgeschickt wird das Folgende ausgeführt:


Zu klären ist, was die Vorsorgevollmacht im Einzelnen regelt und ob die Auffassung des Notars richtig ist.

Um diese Fragen zu beantworten, muss die Vorsorgevollmacht in Augenschein genommen und unter Bezugnahme auf die o.g. Ausführungen geprüft werden. 
 

 

Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte.

Für eine kostenlose Rückfrage stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Sollten Sie eine darüber hinausgehende Vertretung in Erwägung ziehen, empfehle ich Ihnen eine Kontaktaufnahme über die unten mitgeteilte E-Mail-Adresse. Die moderne Kommunikation ermöglicht insoweit auch die Überbrückung größerer Entfernungen.

 

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen
K. Roth
- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -

Rechtsanwaltskanzlei K. Roth
info@kanzlei-roth.de
www.kanzlei-roth.de

http://www.kanzlei-roth.de/kontakt.php

Tel. 040/317 97 380
Fax: 040/31 27 84
Johannisbollwerk 20
20459 Hamburg

 

Sie möchten eine Frage zum Thema ErbrechtBetreuung stellen?

Sie sind noch nicht registriert und möchten eine Frage stellen?

Jetzt registrieren und Frage stellen ››

Die Registrierung ist kostenlos. Falls Sie schon registriert sind, nutzen Sie das Loginformular rechts.

Login

3 Schritte bis zur Antwort

1. Frage einstellen
2. Preis bestimmen
3. Anwälte antworten

QuickSSL Premium

Sichere online Transaktionen bei bista.de durch QuickSSL® Premium SSL.

Verzeichnis der Berater

Rechtsanwälte
 
Alle Preise inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer.