Fahrrad abstellen

Frage gestellt am: 30.08.2015 um 12:53:00 in der Kategorie: Allgemeines Recht
Einsatz 49,00 €
Status Beantwortet
Darf ich in einer Fußgängerzone mein Fahrrad vor einem Ladengeschäft abstellen,ohne jemand zu behindern.

Antwort auf Frage (30.08.2015 um 14:43:06)

Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Kanzlei Dr. Newerla
Tel: 0471/ 483 99 88 - 0
Fax: 0471/ 483 99 88 - 9
Anschrift: Langener Landstr. 266, 27578 Bremerhaven, Deutschland
Schwerpunkte: Gewerblicher Rechtsschutz, Internetrecht, Medienrecht, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht
AW: Fahrrad abstellen
Sehr geehrter Ratsuchender,

 Vielen Dank für Ihre Anfrage.

 Sofern sie niemanden behindern, dürfen Sie das Fahrrad grundsätzlich in der Fußgängerzone abstellen.

 So hat es auch das Verwaltungsgericht Braunschweig in einem ähnlich gelagerten Fall gesehen ( VG Braunschweig, Urteil v. 25.01.2005, Az.: 5 A 216/03).

Ich gehe davon aus, dass sie das Fahrrad dort nur kurz abstellen und nicht etwa mehrere Tage dort parken möchten. 

 Ich hoffe ihnen geholfen zu haben.

 Mit freundlichen Grüßen

Dr.Danjel-Philippe Newerla,Rechtsanwalt 

Sie möchten eine Frage zum Thema Fahrrad abstellen stellen?

Sie sind noch nicht registriert und möchten eine Frage stellen?

Jetzt registrieren und Frage stellen ››

Die Registrierung ist kostenlos. Falls Sie schon registriert sind, nutzen Sie das Loginformular rechts.

Login

3 Schritte bis zur Antwort

1. Frage einstellen
2. Preis bestimmen
3. Anwälte antworten

QuickSSL Premium

Sichere online Transaktionen bei bista.de durch QuickSSL® Premium SSL.

Verzeichnis der Berater

Rechtsanwälte
 
Alle Preise inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer.