Mittelbarer Schaden zu ersetzen?

Frage gestellt am: 13.12.2013 um 13:53:35 in der Kategorie: Verkehrsrecht
Einsatz 49,00 €
Status Beantwortet
Unverschuldeter Unfall mit Totalschaden eines langfristig gemieteten Geschäfts-Fahrzeug (Mietdauer 4 Jahre, Unfall nach ca.2 Jahren. Mietpreis des Fahrzeugs war für 40oookm pro Jahr kalkuliert). Dadurch musste ein neues Fahrzeug angemietet werden, das bei ungefähr gleichem Mietpreis aber nur für 24.000km pro Jahr kalkuliert ist, weil die Preise in den verstrichenen  Jahren gestiegen waren. Das bedeutet nach 2 jahren einen km-Nachzahlungsbedarf von ca 30.000km, ca 4500€. Versicherung des Unfallgegeners zahlte alle Schäden an den Besitzer (=Vermieter), weigert sich aber, die Mehrkosten für das Ersatzfahrzeug zu übernehmen. Korrekt?

Antwort auf Frage (13.12.2013 um 21:28:33)

Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Rechtsanwaltskanzlei Schwerin
Tel: 03641 2692037
Fax: 03641 2671047
Anschrift: Golmsdorfer Straße 11, 07749 Jena, Deutschland
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Familienrecht, Kaufrecht/Leasing, Mietrecht und WEG, Verbraucherrecht
AW: Mittelbarer Schaden zu ersetzen?
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Grundsätzlich muss der Schädiger bzw. deren Versicherung auch die Kosten für einen Ersatzwagen erstatten.

Hier musste ein neues Fahrzeug angemietet werden.

Diese Kosten wären sowieso angefallen, sodass der normale Preis kein Schaden ist.

Weshalb jetzt hier das Fahrzeug nur noch für 24.000 km gebucht werden konnte, bleibt unklar.

Dass Ihnen dadurch im Vergleich zu den 40.000 km Mehrkosten entstehen, ist klar.

Das wäre dann auch der erstattungsfähige Schaden.

Dazu müssen Sie aber nachweisen, weshalb man nicht wieder ein Fahrzeug mit 40.000 km mieten konnte.

Nach § 254 BGB trifft Sie eine Schadensminderungspflicht, sodass man sich hätte bemühen müssen, wieder ein Fahrzeug mit 40.000 statt mit 24.000 km zu bekommen.

Wenn dies nicht mehr möglich ist, muss man das nachweisen und dann liegt ein Schaden vor, den die Gegenseite erstatten muss.

Mit freundlichen Grüßen

Steffan Schwerin
Rechtsanwalt
ALEGE

Sie möchten eine Frage zum Thema Mittelbarer Schaden zu ersetzen stellen?

Sie sind noch nicht registriert und möchten eine Frage stellen?

Jetzt registrieren und Frage stellen ››

Die Registrierung ist kostenlos. Falls Sie schon registriert sind, nutzen Sie das Loginformular rechts.

Login

3 Schritte bis zur Antwort

1. Frage einstellen
2. Preis bestimmen
3. Anwälte antworten

QuickSSL Premium

Sichere online Transaktionen bei bista.de durch QuickSSL® Premium SSL.

Verzeichnis der Berater

Rechtsanwälte
 
Alle Preise inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer.