Nachnamenänderung

Frage gestellt am: 24.06.2013 um 10:15:30 in der Kategorie: Familienrecht
Einsatz 49,00 €
Status Beantwortet
Unsere Tochter hat mit Ihren griechischen Lebensgefährte eine geinsame Tochter.Diese hat den Nachname desVaters.Unsere Tochter hat das schriftlich bestätig.Nun haben Sie sich getrennt.Unsere Tochter möchte nun den Nachname ändern lassen.Gegt das?

Antwort auf Frage (24.06.2013 um 10:45:06)

Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Kanzlei Dr. Newerla
Tel: 0471/ 483 99 88 - 0
Fax: 0471/ 483 99 88 - 9
Anschrift: Langener Landstr. 266, 27578 Bremerhaven, Deutschland
Schwerpunkte: Gewerblicher Rechtsschutz, Internetrecht, Medienrecht, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht
AW: Nachnamenänderung

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn ich Sie richtig verstanden habe, war Ihre Tochter mit Ihrem Lebensgefährten niocht verheiratet.

In diesem Fall hätte grundsätzlich Ihre Tochter das alleinige Sorgerecht gehabt, so dass das Kind auch grundsätzlich den Nachnamen Ihrer Tochter getragen hätte.

In einem solchen Fall, können sich die Eltern aber auch gemeinsam auf einen anderen Nachnamen für das Kind einigen. Das ist hier offensichtlich geschehen.

Diese Namensgebung ist nun grundsätzlich verbindlich und kann leider nur in ganz engen Ausnahmefällen geändert werden.

Ein Fall wäre, wenn Ihre Tochter neu heiraten würde. Dann müsste allerdings der Vater des Kindes grundsätzlich der Namensänderung zustimmen. Auf Antrag könnte Ihre Tochter aber im Einzelfall in dieser Konstellation (also bei Wiederheirat) die Zustimmung des Vaters ersetzen lassen.

Ohne eine Wiederheirat ist eine Namensänderung grundsätzlich nicht möglich. Dieses wäre nur im absoluten Ausnahmefall nach dem Namensänderungsgesetz möglich, wenn der Name an sich für das Kind einen schädigenden Einfluss haben könnte, weil er von der Umgebung als ehrverletzend oder beleidigend aufgefasst werden könnte. Dieses kann ich nach Ihrer Schilderung ebenfalls nicht erkennen

Ich bedanke mich für Ihre Anfrage und wünsche Ihnen noch einen angenehmen Montagvormittag!

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Sie möchten eine Frage zum Thema Nachnamenänderung stellen?

Sie sind noch nicht registriert und möchten eine Frage stellen?

Jetzt registrieren und Frage stellen ››

Die Registrierung ist kostenlos. Falls Sie schon registriert sind, nutzen Sie das Loginformular rechts.

Login

3 Schritte bis zur Antwort

1. Frage einstellen
2. Preis bestimmen
3. Anwälte antworten

QuickSSL Premium

Sichere online Transaktionen bei bista.de durch QuickSSL® Premium SSL.

Verzeichnis der Berater

Rechtsanwälte
 
Alle Preise inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer.