Prüfungsentscheidungen: Richter sind keine Dritt-Prüfer

Verfasst am: 08.08.2012 um 08:51:17 in der Kategorie: Prüfungsrecht

Ratgeber: Prüfungsentscheidungen: Richter sind keine Dritt-Prüfer

Koblenz (jur). Mit ihren Noten unzufriedene Abiturienten können nicht Richter zu Dritt-Prüfern machen. Die korrigierenden Lehrer haben einen weiten eigenen Bewertungsspielraum, die Gerichte können das Ergebnis überwiegend nur auf Verfahrensfehler überprüfen, wie das Verwaltungsgericht Koblenz in einem am Dienstag, 7. August 2012, bekanntgegebenen Urteil vom 19. Juli 2012 betont (Az.: 7 K 90/12.KO). Es wies damit einen Abiturienten aus Höhr-Grenzhausen bei Koblenz ab.

Im Leistungskurs Sozialkunde sollte er sich in seiner Abiturklausur 2011 mit der Abschaffung der Wehrpflicht auseinandersetzen, unter anderem mit einem Kommentar zum Thema und einer Zeichnung des Karikaturisten Horst Haitzinger. Die beiden Prüfer bewerteten die Arbeit mit fünf Punkten, das entspricht einem glatten „Ausreichend“. Der Prüfling habe zwar noch ausreichende Kenntnisse gezeigt, seine Äußerungen seien aber zu pauschal. Die Ironie der Karikatur habe er nicht richtig erkannt.

Mit seiner Klage forderte der Abiturient eine Bewertung mit neun Punkten („drei plus“ bzw. oberes „befriedigend“). Im Gesamtergebnis hätte er so sein Abitur statt mit 2,1 mit 2,0 (glattem „gut“) abgeschlossen.

Doch die Koblenzer Richter verweigerten sich einer Neubewertung. Prüfen könne das Gericht die Note vorrangig nur nach formalen Kriterien, etwa nach Verfahrensfehlern oder ob sachfremde Erwägungen in die Benotung eingeflossen sind. Inhaltlich sei die gerichtliche Prüfung darauf begrenzt, dass „eine richtige oder zumindest vertretbare Lösung jedenfalls nicht als falsch gewertet“ werden dürfe. Dies sei hier nicht geschehen. Die Prüfer hätten ihre Kritik nachvollziehbar begründet.

Quelle: © www.juragentur.de - Rechtsnews für Ihre Anwaltshomepage

 

Sie möchten eine Frage stellen?

Sie sind noch nicht registriert und möchten eine Frage stellen?

Jetzt registrieren und Frage stellen ››

Die Registrierung ist kostenlos. Falls Sie schon registriert sind, nutzen Sie das Loginformular rechts.

Login

3 Schritte bis zur Antwort

1. Frage einstellen
2. Preis bestimmen
3. Anwälte antworten

QuickSSL Premium

Sichere online Transaktionen bei bista.de durch QuickSSL® Premium SSL.

Verzeichnis der Berater

Rechtsanwälte
 
Alle Preise inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer.