Unterhaltspflicht bei Sohn ohne Bereitschaft nach Abitur zu arbeiten oder zu studieren

Frage gestellt am: 09.07.2013 um 17:51:26 in der Kategorie: Familienrecht
Einsatz 49,00 €
Status Beantwortet
Der 19jährige Sohn hat letzten Monat sein Abitur-Zeugnis bekommen. Er hat weder vor zu studieren, noch hat er sich um einen Ausbildungsplatz bemüht. Er besitzt auch keine eigenes Konto, das Geld ging bisher immer auf das Konto der Mutter. Ich möchte ja gerne zahlen, wenn er denn dann auch sich um seine berufliche Zukunft kümmern würde, aber bin ich zu Unterhalt verpflichtet, wenn er einfach nichts tut?

Antwort auf Frage (09.07.2013 um 18:54:52)

Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Tel: 0551/43600
Fax: 0551/43620
Anschrift: Reinhäuser Landstraße 80, 37083 Göttingen, Deutschland
Schwerpunkte: Bau- und Architektenrecht, Familienrecht, Mietrecht und WEG, Sozialrecht, Vertragsrecht
AW: Unterhaltspflicht bei Sohn ohne Bereitschaft nach Abitur zu arbeiten oder zu studieren

Sehr geehrter Fragesteller,

grundsätzlich sind volljährige Personen für ihren Unterhalt selbst verantwortlich. Sie müssen – soweit möglich – arbeiten, um ihren Lebensunterhalt sicherzustellen (sog. „Erwerbsobliegenheit“). Bis zum Abschluß der Erstausbildung besteht diese Erwerbsobliegenheit jedoch nicht (neben Schule und Studium braucht nicht gearbeitet zu werden). Das Oberlandesgericht Karlsruhe hat mit Beschluß vom 08.03.2012 – 2 WF 174/11 – klargestellt, daß auch „in der Übergangszeit zwischen dem Abschluss der Schulausbildung und dem Beginn einer weiterführenden Ausbildung oder eines Studiums in der Regel keine Erwerbsobliegenheit des unterhaltsberechtigten volljährigen Kindes [besteht]. Das Kind kann vielmehr nach dem Ende der Schulzeit im Regelfall eine gewisse Erholungspause für sich in Anspruch nehmen.“ Dies gilt nach Auffassung des OLG Karlsruhe jedenfalls dann, wenn die Eltern nicht in „beengten wirtschaftlichen Verhältnissen“ leben.

Sie sollten Ihrem Sohn daher deutlich machen, daß Sie maximal noch für die Übergangszeit bis 30.09.2013 Unterhalt zahlen. Wenn er danach weder studiert noch sonst eine Ausbildung macht, sind Sie nicht mehr verpflichtet, Unterhalt zu zahlen.

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt

Sie möchten eine Frage zum Thema Unterhaltspflicht bei Sohn ohne Bereitschaft nach Abitur zu arbeiten oder zu studieren stellen?

Sie sind noch nicht registriert und möchten eine Frage stellen?

Jetzt registrieren und Frage stellen ››

Die Registrierung ist kostenlos. Falls Sie schon registriert sind, nutzen Sie das Loginformular rechts.

Login

3 Schritte bis zur Antwort

1. Frage einstellen
2. Preis bestimmen
3. Anwälte antworten

QuickSSL Premium

Sichere online Transaktionen bei bista.de durch QuickSSL® Premium SSL.

Verzeichnis der Berater

Rechtsanwälte
 
Alle Preise inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer.