Urlaub während langerr Krankheit

Frage gestellt am: 22.12.2015 um 12:52:26 in der Kategorie: Arbeitsrecht
Einsatz 49,00 €
Status Beantwortet
Hallo, ich war seit September 2014 krankgeschrieben. Ich befinde mich seit gestern in der Wiedereingliederung. Mein Arbeitgeber möchte, dass ich meinen Jahresurlaub von 30 Tagen aus 2015 nach der Wiedereingliederung nehme. Wir haben uns dahingehend geeinigt, daß ich bis der Urlaub aufgebraucht ist, Montags nicht arbeite sondern Urlaub habe. Vertraglich ist ein Urlaubsgeld von 50 % vereinbart. Da ich aber in 2015 kein Gehalt bezogen habe, bekomme ich lt. Arbeitgeber auch kein Urlaubsgeld, obwohl ich den Urlaub nehmen muß. Ist das richtig so?

Antwort auf Frage (22.12.2015 um 20:14:52)

Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Rechtsanwaltskanzlei Schwerin
Tel: 03641 2692037
Fax: 03641 2671047
Anschrift: Golmsdorfer Straße 11, 07749 Jena, Deutschland
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Familienrecht, Kaufrecht/Leasing, Mietrecht und WEG, Verbraucherrecht
AW: Urlaub während langerr Krankheit
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Ich schlage vor, dass Sie den Arbeitsvertrag noch zur Prüfung übersenden, da ansonsten die Frage nicht zu beantworten ist.

Mit freundlichen Grüßen

Steffan Schwerin
Rechtsanwalt 

Sie möchten eine Frage zum Thema Urlaub während langerr Krankheit stellen?

Sie sind noch nicht registriert und möchten eine Frage stellen?

Jetzt registrieren und Frage stellen ››

Die Registrierung ist kostenlos. Falls Sie schon registriert sind, nutzen Sie das Loginformular rechts.

Login

3 Schritte bis zur Antwort

1. Frage einstellen
2. Preis bestimmen
3. Anwälte antworten

QuickSSL Premium

Sichere online Transaktionen bei bista.de durch QuickSSL® Premium SSL.

Verzeichnis der Berater

Rechtsanwälte
 
Alle Preise inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer.