Zeitarbeit

Frage gestellt am: 26.01.2016 um 16:37:53 in der Kategorie: Arbeitsrecht
Einsatz 59,00 €
Status Beantwortet
Sind Zeitarbeitsfirmen verpflichtet die Fahrkosten im voraus zu bezahlen?

Antwort auf Frage (26.01.2016 um 18:02:02)

Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Kanzlei Dr. Newerla
Tel: 0471/ 483 99 88 - 0
Fax: 0471/ 483 99 88 - 9
Anschrift: Langener Landstr. 266, 27578 Bremerhaven, Deutschland
Schwerpunkte: Gewerblicher Rechtsschutz, Internetrecht, Medienrecht, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht
AW: Zeitarbeit
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Hier kommt es zunächst darauf an, was konkret im Arbeitsvertrag (also der Vertrag mit der Zeitarbeitsfirma) vereinbart ist.

Sofern hier keine entsprechende Kostenzusage vorhanden ist, stellt es sich grundsätzlich so dar, dass unter bestimmten Voraussetzungen ein Erstattungsanspruch besteht (also im Nachhinein), einen Anspruch im voraus kennt das Gesetz hingegen leider nicht.

Nachfolgend habe ich Ihnen einen interessanten Link mit weiterführenden Informationen zu diesem Thema beigefügt:

http://info-zeitarbeit.de/zeitarbeit-und-fahrtkostenersatz/6644

Mit freundlichem Gruß

Dr. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Sie möchten eine Frage zum Thema Zeitarbeit stellen?

Sie sind noch nicht registriert und möchten eine Frage stellen?

Jetzt registrieren und Frage stellen ››

Die Registrierung ist kostenlos. Falls Sie schon registriert sind, nutzen Sie das Loginformular rechts.

Login

3 Schritte bis zur Antwort

1. Frage einstellen
2. Preis bestimmen
3. Anwälte antworten

QuickSSL Premium

Sichere online Transaktionen bei bista.de durch QuickSSL® Premium SSL.

Verzeichnis der Berater

Rechtsanwälte
 
Alle Preise inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer.